SLIDESHOW

Die besten Bilder der sechsten Show

Sechzehn phänomenale Stimmen haben im zweiten Semifinale das „Starmania“-Studio gerockt und das eine oder andere Wohnzimmer mit genialer Musik erfüllt. Acht Sängerinnen und Sänger haben überzeugt und dürfen nächsten Freitag bei der ersten Finalshow um die Gunst des Jury singen.

Fotostrecke mit 32 Bildern

Thomas Glantschnig
ORF.at/Christian Öser
Thomas Glantschnig (30) sang „Against All Odds“ von Phil Collins
Thomas Glantschnig
ORF.at/Christian Öser
Die erste Hürde – die Bewertung direkt nach dem Auftritt – überwand der 30-jährige Steirer. Doch für den Einzug ins Finale reichte es dann doch nicht.
Laura Kožul
ORF.at/Christian Öser
Laura Kožul (16) sang „Price Tag“ von Jessie J feat. B.o.B
Laura Kožul
ORF.at/Christian Öser
„Du hast eine Sensationsstimmfarbe“, schwärmte Tim Bendzko. Laura bekam von der Jury ein „Star“-Ticket und war somit direkt in den Finalshows.
Jonathan Dobias
ORF.at/Christian Öser
Jonathan Dobias (23) sang „Sorry Seems to Be The Hardest Word “ von Elton John
Jonathan Dobias
ORF.at/Christian Öser
Der 23-jährige Wiener konnte die Jury nicht überzeugen: „Ich wünsche mir, dass du am Singen dranbleibst, deine Stimmfarbe ist absolut schön", tröstete Ina Regen. STOPP für Jonathan.
Teodora Špirić
ORF.at/Christian Öser
Teodora Špirić (20) sang „Walking in Memphis“ von Marc Cohn
Teodora Špirić
ORF.at/Christian Öser
Von „Memphis“ direkt in die Finalshows – die Jury überreichte der 20-jährigen Teodora bereits zum zweiten Mal das STAR-Ticket
Marco Prinner
ORF.at/Christian Öser
Marco Prinner (23) sang „Can’t Wait Until Tonight“ von Max Mutzke
Marco Prinner
ORF.at/Christian Öser
Ina Regen war von Marcos Kopfstimme positiv überrascht: „Es war sicher und solide!“ Vorerst hieß es für den 23-Jährigen „Weiter“, bei der Endentscheidung war sein Name jedoch nicht dabei.
Stefanie Mayer
ORF.at/Christian Öser
Stefanie Mayer (25) sang „Ain’t No Other Man“ von Christina Aguilera
Stefanie Mayer
ORF.at/Christian Öser
„Es war durchwachsen, aber Risiko muss belohnt werden“, urteilte Fiva. Die Jury gab Stefanie genug Punkte für den Einzug ins Finale.
Michael Russ
ORF.at/Christian Öser
Michael Russ (27) sang „Falling“ von Harry Styles
Michael Russ
ORF.at/Christian Öser
Der Steirer „fiel“ nicht unten durch, sondern vielmehr auf und zwar im positiven Sinne – er kam vorerst „Weiter“ und letztendlich ins Finale. Ina Regen hatte noch Tipps für Michael parat: „Gib mir Ecken und Kanten und lebe das noch mehr.“
Marcel Kaiser
ORF.at/Christian Öser
Marcel Kaiser (20) sang „Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann“ von Nena
Marcel Kaiser
ORF.at/Christian Öser
Die Jury konnte der Bankberater aus Niederösterreich mit der Nena-Nummer nicht begeistern. STOPP für Marcel.
Nastja Isabella Zahour
ORF.at/Christian Öser
Nastja Isabella Zahour (26) sang „Alive“ von Sia
Nastja Isabella Zahour
ORF.at/Christian Öser
Sehr „lebendig“ wirkte ihre Performance, der Jury gefiel’s: "Ich liebe dein Timbre, den Soul in deiner Stimme. Die Bühne gehört dir!“ Das „Weiter“ galt jedoch nur vorerst, Nastjas Name fehlte in den Ergebnisröhren.
Markus Manzl
ORF.at/Christian Öser
Markus Manzl (17) sang „You Give Me Something“ von James Morrison
Markus Manzl
ORF.at/Christian Öser
Der Jury „gab“ der Song etwas. Aber: „Die Konkurrenz ist stark“, so Fiva. Letztlich war die Konkurrenz leider zu stark, der Salzburger hat es nicht in die nächste Runde geschafft.
Anna Buchegger
ORF.at/Christian Öser
Anna Buchegger (22) sang „Kiss“ von Prince
Anna Buchegger
ORF.at/Christian Öser
Ina Regen ging sogar vor der 22-jährigen Salzburgerin auf die Knie. „Du machst mich fertig, jede Zelle deiner DNA hat ‚Bühne‘ draufgeschrieben“, kam Ina nicht mehr aus dem Schwärmen heraus. STAR-Ticket und somit Einzug in die Finalshows für Anna.
Mert Cosmus
ORF.at/Christian Öser
Mert Cosmus (21) sang „Radioactive“ von Imagine Dragons
Mert Cosmus
ORF.at/Christian Öser
Die Bühne färbte sich zwar grün für Mert, allerdings urteilte Fiva: „Von der Stimme her hat es mich nicht ganz überzeugt.“ Mit dem 21-jährigen Wiener gibt es trotzdem ein Wiedersehen in den Finalshows.
Deborah Posadas Saucedo
ORF.at/Christian Öser
Deborah Posadas Saucedo (23) sang „A Moment Like This“ von Kelly Clarkson
Deborah Posadas Saucedo
ORF.at/Christian Öser
Die Jury war angetan von Deobrahs Interpretation. „Du hast nach drei Sekunden bei mir schon gewonnen“, urteilte Tim Bendzko. Trotzdem hat die 23-jährige Grazerin den Sprung ins Finale nicht geschafft.
Felix Larcher
ORF.at/Christian Öser
Felix Larcher (21) sang „How You Remind Me“ von Nickelback
Felix Larcher
ORF.at/Christian Öser
Im Song von Nickelback, den Felix interpretierte, geht es um eine gescheiterte Beziehung, die Performance des Oberösterreichers war alles andere als gescheitert. „Wir brauchen solche Leute wie dich“, outete sich Fiva als Fan. Der 21-jährige Oberösterreicher ist fix eine Runde weiter.
Charlène Bousseau
ORF.at/Christian Öser
Charlène Bousseau (16) sang „These Boots Are Made For Walking“ von Nancy Sinatra
Charlène Bousseau
ORF.at/Christian Öser
Der Jury gefiel die Performance der 16-Jährigen, Ina Regen fand die Performance entzückend: „Ich sehe Potenzial.“ Die Kärntnerin schaffte es letztlich aber nicht in die Finalshows.
Tobias Hirsch
ORF.at/Christian Öser
Tobias Hirsch (19) sang „I wü’ di g’spian“ von Stefanie Werger
Tobias Hirsch
ORF.at/Christian Öser
Mit Steffi Wergers Austropop-Klassiker berührte Tobias die Herzen der Jury. „Ein würdiger Abschluss. Sing bitte jedes Mal eine Ballade!“, schwärmte Tim Bendzko und schickte den Steirer gemeinsam mit den anderen Jury-Mitgliedern in die Finalshows.